Home | Kontakt | Français
Suchen
Die aktuellen Videos, Audio-News und Bilder
News
U20 | 27.12.2011
Schweiz verliert gegen Russland
Die Schweizer U20 Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel an der WM in Kanada mit 0:3 gegen Russland verloren. Dies obwohl das Team von Manuele Celio Chancen und Spielanteile gehabt hätten, um als Sieger vom Eis zu gehen.

Den besseren Start in das Spiel hatte die Schweizer U20 erwischt. Sie kreierten zu Beginn des Spiels mehr in der Offensivzone als die Russische Mannschaft. Beide Teams zeigten Tempohockey und scheuten sich nicht, den Körper ein zu setzen.
Während das Team von Manuele Celio in den ersten Minuten mehr Druck machen konnte, waren es die Russen, die das Score eröffneten. In der 9.Minute traf Alexander Khokhlachev zum 0:1.
In der Folge hatten die Schweizer Möglichkeiten zum Ausgleichstreffer. Wenige Minuten nach dem Treffer Khokhlachevs sah Dario Truttmann seinen Schuss von der Latte abprallen. Und nur kurz darauf musste sich der erst 17-jährige Andrei Vasilevski im Tor der Russen in höchster Not gegen den anstürmenden Christoph Bertschy wehren und parierte dessen Backhander nur mit Mühe.
Auch im Mitteldrittel waren die Schweizer dem Ausgleichstreffer nahe. Doch Nikita Gusev brachte Russland mit 0:2 in Führung. Den alles entscheidende Treffer zum 0:3 erzielte Mikhail Grigorenko ebenfalls im zweiten Drittel.
Das Schussverhältis von 40:30 aus Sicht der Schweiz verdeutlicht, dass das Team von Manuele Celio alles unternommen hat, um diese Spiel zu gewinnen. Es zeigt aber auch, dass Russland einen hervorragenden Torhüter zwischen den Pfosten hat.

Telegramm:

Schweiz - Russland 0:3 (0:1; 0:2; 0:0)

Scotiabank Saddeldome, Calgary - 19289 Zuschauer. - SR: Laaksonen (FIN), Sterns (USA); Carlsson (CAN), Woodworth (USA).

Tore: 8:22 Khokhlachev 0:1; 25:37 Gusev (Kosov, Grigorenko) 0:2; 35:04 Grigorenko (Kucherov, Gusev) 0:3; .
Strafen: Schweiz 2 x 2`; Russland 4 x 2`
Schüsse:40:30 (13:10, 15:8, 12:12)
Schweiz: Wolf (Meili); Hächler, Kukan; Marti, Trutmann; Vermeille, Sutter; Baltisberger; Vermin, Bertschy, Richard; Martschinie, Bärtschi, Walser; Hofmann, Schneuwly, Simion; Bertaggia, Haas, Amstutz; Andrighetto.
Russland: Vasilievski (Makarov); Sergeyev, Arzamastev; Antipin, Ozhiganov; Zheldakov, Nesterov; Naumenkov, Islangulov; Apalkov, Barbashev, Kuznetsov; Telegin, Yakupov, Kokhlachev; Gusev, Kucherov, Grigorenko; Kulikov, Zemchenko, Kosov.
Bemerkungen: Schweiz ohne Boltshauser - Russland ohne Kostenko.


U20 Nationalmannschaft